Pool Wallnau
Tauchgang Ostsee
Einstieg Ostsee
line_460
line_460

Unsere Basis

Tauchen auf Fehmarn

Generell kann fast überall auf Fehmarn getauchen werden. Rund um die Insel befinden sich etwa 10 Tauchspots, die alle sehenswert sind.

Einer der größten Vorteile Fehmarns ist die Insellage. Dadurch kann hier bei fast jeder Wetter- und vor allem Windlage getaucht werden. Zu jedem Wind findet der Kenner den richtigen Tauchplatz.

Die Tauchspots befinden sich meist in der Nähe von Badestränden und sind daher gut mit dem Auto zu erreichen.

Die Ostsee bietet im Sommer Temperaturen um die 18° - 20° C und Sichtweiten von 5 - 15m. Im Flachwasser ist meist auch keine Strömung.

Dabei können schon im Flachwasser die Flora und Fauna der Ostsee bewundert werden. Optimal ist es auch zum Fotografieren oder Filmen. Vor drei Jahren hatten wir sogar Besuch von einer Meerjungfrau.

Rund um die Insel liegen ein paar Wracks verteilt. Diese müssen aber mit einem Boot angefahren werden. Einige sind durchaus sehenswert. Zurzeit bieten wir aber keine Tauchausfahrten an.

Was wir aber immer wieder gerne machen, sind Nachttauchgänge. Den Abend mit einem entspannten Tauchgang ausklingen lassen ... was gibt es schöneres?

Ihr findet uns auf dem Strandcamping in Wallnau auf Fehmarn einem der größten und schönsten Campingplätze auf Fehmarn. Er liegt an der Westküste direkt neben dem Naturschutzgebiet.

Die Basis liegt direkt hinter dem Deich, so dass der Weg in die Ostsee zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen recht kurz ist. Wir bieten Begleitete Tag- und Nachttauchgänge, Tauchunterricht jeglicher Art und Tauchausfahrten zu anderen Tauchspots an. Außerdem gibt es natürlich eine Füllstation für Pressluft.

Bei uns wird Sicherheit ganz groß geschrieben. So haben wir für die absoluten Anfänger und Wiedereinsteiger einen eigenen Pool. Hier findet auch das Schnuppertauchen statt.

Unser Tauchrevier ist zwar mit 4 - 5 m Wassertiefe nicht das Tiefste - aber mit Abstand das Schönste. Die Sichtweiten betragen auch im Sommer um die 10 m und es ist reich an Fischen und allem sonst was die Ostsee zu bieten hat. Da wir in einer Badezone tauchen, brauchen wir uns auch nicht über andere Wassersportler (wie Angler, Sportboote, Jetski, Surfer, Kiter) sorgen machen. Die kommen gar nicht in unsere Nähe.

Für die Gemütlichkeit nach dem Tauchgang oder für “Nichttauchende” Begleitpersonen steht vor der Basis eine Terrasse zur Verfügung. Ebenso können die Einrichtungen des Campingplatzes, wie z. B. die Abenteuer Spielplätze genutzt werden. Wer lieber am Strand in der Sonne ahlen möchte kann dies natürlich auch gerne tun.

Tauchschule Fehmarn